Ambulante Suchtbetreuung

Unser Angebot für Sie

Finanzprobleme?
Schwierigkeiten mit Behörden?
Drohender Wohnungsverlust?

Was müssen Sie oder Ihre Angehörigen tun, um von uns unterstützt zu werden?

Das erklärt sich in drei Schritten:
Schritt 1: Sie müssen bereit sein, Hilfe annehmen zu wollen.
Schritt 2: Den Weg zu uns finden. Rufen Sie uns einfach an.
Schritt 3: Aktiv mitarbeiten, damit die Hilfe Wirkung zeigen kann.

Wir suchen Lösungen für fast jeden Lebensbereich

Wen können wir betreuen?

Als Ansprechpartner für die ambulante Betreuung stehen Ihnen Frau Grabowski und Frau Maschke unter der Nummer 0335-401528-13 und 0335-401528-17 gern zur Verfügung.

Betreuung

Ambulant betreut werden Menschen mit einer beginnenden oder bereits bestehenden Suchterkrankung.

Die Betreuung kann in Ihrem Wohnraum oder in Ihrem unmittelbaren Umfeld erfolgen. Dabei liegt die Verantwortung für Ihr Handeln weiterhin bei Ihnen. Wir orientieren uns dabei am individuellen Hilfebedarf und bieten ihnen Hilfe zur Selbsthilfe. Unsere Betreuungsschwerpunkte sind: